Riedbergpass

 

 

Inhaltsverzeichnis
Suche auf Alpentourer.de
Alle Wörter
irgend welche Wörter
Exakte Sätze

 

 

12. Februar 2013

Gästebuch

Unser Gästebuch

 

 

 

 

Alpentops.de - TOP Alpen-Sites

 

Deutschland - Österreich

Riedbergpass

geöffnet

Passhöhe

von - nach

Länge

GPS - Koordinaten

durchgehend

1.420m

Fischen (D) - Hittisau (A)

29 km 

N 47°26´21”    E 010°10´31”

Detailkarte  detaillierte Paßkarte

Bildersammlung  Photos zum Paß

 

Detailkarte  Google Maps Karte

Riedbergpass Passhöhe

Das obige Bild ist ein aktives Panoramabild und kann durch anklicken als FLASH Animation geladen werden.
Dazu wird das Adobe Flash Player Plugin für Ihren Browser benötigt.

Kempten, Sonthofen, Mittelberg - Sackgasse. Hier endet in den Allgäuer Alpen die Strasse. Jedoch gibt es zwei sehr schöne Auswege. Einer führt in Richtung Osten über Bad Hindelang und dem Jochpass, der andere Weg führt uns bei Fischen über den Riedbergpass hinüber in den Bregenzerwald. Wir suchen den Einstieg bei Fischen und finden ihn an einer Ampel kurz nach einer Tankstelle. Balderschwang und Obermeiselstein steht auf dem Schild. Wir folgen der Strasse durch die Vororte von Fischeln und steigen neben einer schönen Holzbrücke durch einen Tunnel in die schmale Paßstrasse ein. Mittellinie Fehlanzeige, aber eine mit Kurven nur so übersähte Piste erwartet uns.

Wir folgen der teilweise recht unübersichtlichen schmalen Strasse durch den Wald hinauf bis zur Passhöhe. Ein Parkplatz, ein Paßschild und sonst nichts? Doch halt, ein paar hunder Meter hinter der Passhöhe geht es rechts ein wenig den Berg hinauf nach Grasgehren, welches bereits nach ein paar hundert Metern erreicht ist. Hier findet man ein typisch Allgäuer Berggasthaus mit Liftstation und ich lasse mir sagen, dass hier jeden Oktober ein Mega Bikertreffen stattfindet. Details darüber erfahrt ihr über unten angeführten Link.

Weiter folgen wir der Strasse und finden gerade mal 200m hinter der Abzweigung nach Grasgehren eine rechts abzweigende Strasse. Durchfahrt Fehlanzeige. Eine Schranke stopt uns. Dieser Weg führt hinauf zur Mittelalpe (Panoramabild unter “Photos zum Paß”). Wie man hier hinauf kommt kennt nur die Wirtin vom Landhaus Sonnenblume, und so genießen wir bei untergehender Sonne eine herrliche Brotzeit, während unsere beiden Bikes vor Hitze knacken.

Weiter geht es den Riedbergpass hinab, etliche Kurven, viel Wald, bis sich dann bei Balderschwang das Tal öffnet und die Strasse wieder breiter wird. Noch sind wir in Deutschland, erreichen jedoch nach einem weiteren Kilometer eine kleine Brücke - die Grenze nach Österreich. In Hittisau schließlich stossen wir auf die Traverse von Oberstaufen. Von hier kann man weitertouren - rechts ab hinab zum Bodensee, oder links hinein in das Tal der Bregenzerach, hinüber zum Lechtal, oder wie wir heute - bei Au über das Furkajoch hinüber in’s Rheintal, dann Bludenz und hinauf auf die Silvretta Hochalpenstrasse.

Interessante regionale Links zum Riedbergpass

 

 

 

 

[Home] [Wir über uns] [Impressum]