ALPENTOURER 2/2018

ABENTEUER OSTALPEN – Slowenien und seine Nachbarn, das österreichische Bundesland Kärnten sowie das italienische Friaul, sind vor allem in Kombination ein nahezu perfektes Motorradreiseziel. Engagierte Hoteliers empfangen Motorradfahrer mit herzlicher Gastfreundschaft. Pässe und Täler der Ostalpen bilden hier einen kompakten Abenteuer-Spielplatz, der selbst für Offroad-Aktive noch Überraschungen bereithält. Auch unsere Redaktions-Top-10 für diese Region weist sicher manch unbekanntes Highlight auf – wenn auch die bekannten wie Großglockner- oder Nockalmstraße nicht fehlen dürfen.

Immer mehr Motorradfahrer, wenn auch meist Solisten, greifen wieder zu Naked Bikes, unverkleideten Maschinen, die deshalb aber nicht spartanisch sein müssen. Technisch auf der Höhe der Zeit bieten sie sich selbst fürs Touren und Reisen an. Wir haben uns mal einige Modelle von Kawasaki, Honda, Husqvarna und Triumph auf ihre Tourentauglichkeit angeschaut. Außerdem duellieren sich zwei sehr unterschiedliche Einsteiger-Motorräder auf erstaunlicher Augenhöhe. Der hausinterne Vergleich der BMW G310R mit der F800R kann keinen echten Sieger ausmachen. Alles eher eine Frage des jeweils gültigen Führerscheins. Und zu guter Letzt haben wir die Top-Textil-Neuheiten der wichtigsten Anbieter für euch zusammengestellt.

Das und noch viel mehr findet Ihr in ALPENTOURER 2/2018. Am besten ist, ihr seht mal selbst nach…

AUSGABE BESTELLEN EPAPER BESTELLEN GPS DOWNLOAD

AUS DEM INHALT

REPORTAGEN

SAISONVORSCHAU 2018

SERVICE


ALPENTOURER gibt es auch im JAHRESABO mit 6 Ausgaben zum Vorzugspreis ab EUR 36,00 (Ausland EUR 42,00). ENTHALTEN IST EIN ATTRAKTIVER STARTERPACK IM WERT VON ÜBER 30 EURO! Weitere Abo-Varianten: ALPENTOURER KOMBIABO (print & epaper) • ALPENTOURER GESCHENKABOALPENTOURER GESCHENKKOMBI (print & epaper)

Jahresabo Kombiabo Geschenkabo Geschenkkombi

ACHTUNG: Alle Ausgaben von ALPENTOURER gibt es jeweils ab Erscheinen auch als epaper!
HIER BEI UNSEREM PARTNER UNITED KIOSK ERHÄLTLICH – AUCH IM DIGITAL-ABO

Die mobile Version verlassen